Chang Min Lee

Chang Min Lee in der Slow Art Galerie Nürnberg

1976  geboren in Kimje, Südkorea

1996 – 02 Kunststudium an der Universität Hong-Ik in Seoul

1997 – 99  Militärdienst

seit 2003 in Deutschland

2004 – 10 Studium Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

bei Prof. Ralph Fleck

2007  Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten ,,Sonderpreis“

2009  Meisterschüler bei Prof. Ralph Fleck

seit 2010 als freischaffender Künstler tätig

2018  Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten ,,Sonderpreis“

Chang Min Lee lebt und arbeitet in Nürnberg zusammen mit seiner Frau Eun Hui Lee
(ebenfalls Künstlerin) und seinen Kindern.

 

Einzelausstellungen

2006  Ausstellung an der Pegnitz, Atelier an der Pegnitz (mit Eun Hui Lee), Lauf

2007  Tierisch, Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg

 Junge Kunst III, Kunstverein Kirchzarten (mit Eunhui Lee)

2009  Changmin & Eunhui Lee, Galerie Lutz, Nürnberg

2012  META Imaginary Fable, Gallery UNC, Seoul, Korea (K)

CHANG MIN LEE, Galerie Albert Baumgarten, Freiburg

2014  Fable in Tension, Space K, Gwacheon, Korea (K)

2016  Affen im Tanzpalast, (mit Jürgen Wolf) Galerie Atzenhofer, Nürnberg (K)

2019  Die Blaue Nacht 2019 - Burgprojektion

Himmlische Reise, Kunstverein Kohlenhof, Nürnberg

 

Gruppenausstellungen

2005  Ausstellung Klasse Fleck 2005, Ausstellungshalle der AdBK in Nürnberg

2006  Ralph Fleck en zijn studenten, Galerie Josine Bokhoven, Amsterdam, Holland

Kunst RAI, bei Galerie Josine Bokhoven, Amsterdam, Holland

2007  Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2007, Kunsthaus, Nürnberg

2008  Klasse Fleck der AdbK Nürnberg, Galerie Bürgerhaus in Schwabach

Schau!, Kunstverein Erlangen

Klasse Bury / Klasse Fleck, Akademiegalerie, Nürnberg

2009  RING FREI, Bundeskunsthalle, Bonn (K)

Ralph Fleck en zijn studenten, Galerie Josine Bokhoven, Amsterdam, Holland

Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten 2009, Kunsthaus, Nürnberg,

KIAF 2009, bei Gallery Purdy Hicks, Seoul, Korea

2010  Grosse Klasse – ZusammenKunst 2010, Galerie Erhard Witzel, Wiesbaden

Werkschau 2010, auf AEG, Nürnberg

2011  Star Wars-Episode IV, UNC Gallery, Seoul, Korea

KIAF 2011, bei UNC Gallery, Seoul, Korea

Werkschau 2011, auf AEG, Nürnberg

2012  Und der Gewinner ist …, Kunsthaus, Nürnberg (K)

Sichtbarmachen – Die Rotary Collection

Nürnberg Sigena, Kunstverein Nürnberg,

ART FAIR, bei Galerie Baumgarten, Köln

Parcours II, auf AEG, Nürnberg

2013  Art Karlsruhe, bei Galerie Baumgarten,

ART FAIR, bei Galerie Baumgarten, Köln,

 Offene Ateliers auf AEG, Nürnberg

2014  Korea Contemporary Painting – 33 Artists, Kangdong ArtsCenter, Seoul, Korea

Animal, Galerie Lutz mit der blauen Tür, Nürnberg

Meister, Schüler, Meisterschüler, Schloss Bonndorf,

RathausArt, bei Galerie Lutz, Nürnberg

Meisterschüler, Gallery Purdy Hicks, London, UK

2015  KLASSE FLECK – Ralph Fleck & Schüler, Fruchthalle, Rastatt, Germany(K)

Klasse Fleck – Meisterschüler, Morat-Institut, Freiburg

Werkschau 2015, auf AEG, Nürnberg,

40 Jahre Galerie mit der blauen Tür, Kunstmuseum Erlangen

2016  Überblick, Galerie mit der blauen Tür, Nürnberg

ART CENTRAL, bei UNC Gallery, Hongkong

Accrochage & Bruno Bradt, Galerie Atzenhofer, Nürnberg

2017  Frühlingsgezwitscher, Slow Art Galerie, Nürnberg

Kunst im Opatija, Nürnberg

2018  Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten, Kunsthaus Nürnberg

Familienbande/ Kulturpalast Anwanden, Zirndorf, Germany

17 Artist Invitationsexhibition/ Ansan Arthall, Ansan, Korea

Foto: Anton Atzenhofer

Slow Art Galerie  · Weinmarkt 12 · 90403 Nürnberg · Öffnungszeiten: Mittwoch – Samstag 12.00 – 18.00 UhrImpressum & Datenschutzerklärung