Vera von Anton Atzenhofer

Acryl auf Leinwand · 40 x 30 cm

 

 

 

Anton Atzenhofer kennen sicher die meisten Besucher unserer Galerie. Er wurde in der Oberpfalz geboren und ist seit dem Studium an der Kunstakademie begeisterter Nürnberger. Atzenhofer ist ein echter Alles-Zeichner und Maler. Landschaft, Stadtansichten, Tag- und Nachtszenen, Tiere, Stillleben und was immer ihm einfällt oder seine Galeristin sich wünscht. Sein Lieblingsmotiv sind Menschen, sehr gerne auch solche, die in vergangenen Zeiten gelebt haben könnten. Für zwei mittlerweile abgesagte Kunstmessen, auf denen Atzenhofer im Frühjahr präsentiert worden wäre, ist unter anderem eine Reihe leicht expressionistisch gemalter Portraits entstanden.

Aus dieser Serie stammt auch „Vera“, möglicherweise eine britische Agentin aus den 1930er Jahren. Die Zigarette in der Hand könnte Tarnung oder ein Erkennungszeichen sein.

Wer Spione nicht mag, kann sich aber gerne einen andere Backround zu der coolen Blondine überlegen. Vielleicht ist sie in der Frauenbewegung engagiert, von Beruf Schauspielern, Sängerin oder Auslandskorrespondentin oder Politikerin. Vielleicht ist sie auch Anarchistin oder die Frau des Schneiders und Kinoinhaberin in einer Kleinstadt in Hessen oder doch lieber Hotelbesitzerin in Brighton … Sie dürfen die Geschichte zu der Dame selbst erfinden und ihr gerne auch einen zweiten und dritten Namen geben. Anton Atzenhofer malt, was ihm gefällt. Die Hintergründe zum Motiv darf jeder für sich selbst erfinden.

Slow Art Galerie  · Weinmarkt 12 · 90403 Nürnberg · Öffnungszeiten: Samstag 12.00 – 16.00 UhrImpressum & Datenschutzerklärung